Lineol Deutschland
  Gert Duscha
Münsterbrock 22
37696 Marienmünster
   
  Telefon 0 52 76 - 82 59
info@lineol.de
 
Willkommen bei Lineol - Aktuell bei uns im Programm:
 
Panzerjäger Tiger Ferdinand / Elefant
10.03.2017

Porsche hatte 100 Fahrgestelle für seinen Tiger-Prototyp bauen lassen, aber sein Muster wurde zugunsten von Henschels Entwurf (Panzerkampfwagen VI Tiger) im Oktober 1942 abgelehnt. Für die 91 verbliebenen Laufwerke gab vorerst keine Verwendung. Im Februar 1943 befahl Adolf Hitler, dass diese Fahrwerke als Grundlage für einen Panzerjäger dienen sollten.

Die Tiger Panzerjäger kamen erstmals beim Unternehmen Zitadelle zum Einsatz. Die Panzerjäger besaßen zwar aufgrund ihrer durchschlagskräftigen Kanone eine enorme Feuerkraft und konnten den sowjetischen Standardpanzer T-34 auf eine Entfernung von 3500 m frontal zerstören.

Am 6. Februar 1943 wurde der Name „Ferdinand“ für die schöpferische Leistung von Ferdinand Porsche auf einer Führerkonferenz offiziell bestätigt. Nach der Schlacht von Kursk wurden 48 von 50 verbliebenen Fahrzeugen zwischen Oktober 1943 und Anfang 1944 nachgerüstet und modernisiert. Die Nachrüstung umfasste ein MG 34 als Bug-MG, Änderungen bzw. Verstärkungen im Panzerschutz, breitere Ketten zur Senkung des Bodendrucks, Installation einer Kommandantenkuppel und Verbesserung des Antriebes. Nach der Umrüstung wurde die Bezeichnung offiziell in „Elefant“ geändert. Somit beschreibt der Name „Ferdinand“ die frühe Version und der Name „Elefant“ die späte Version des Panzerjägers Tiger.

Unsere Fahrzeuge werden in aufwändiger Metallfertigung hergestellt.
Wie alle unsere Fahrzeuge ist auch der Jagdpanzer Tiger Elefant vollbeweglich:
Metallmodell, Metall-Einzelgliederkette rollbar, Kanone höhen- und seitenverstellbar, alle Luken zum öffnen, Motornachbildung, Obere Panzerplatte abnehmbar, mit kompletter Inneneinrichtung, usw.

Auf Anfrage versenden wir gerne weitere Detailbilder.

Panzerjäger Tiger Ferdinand / Elefant
Panzerjäger Tiger Ferdinand / Elefant
Panzerjäger Tiger Ferdinand / Elefant
Sanitäter der deutschen Wehrmacht
24.02.2017

Die neuen Sanitätsfiguren der deutschen Wehrmacht sind nun in unserem Sortiment erhältlich.

Alle Figuren und Fahrzeuge beruhen auf originalen Einsatzfotos und sind nach Heeresdienstvorschrift modelliert.
Unsere Sanitätsfiguren sind bis ins kleinste Detail original ausgerüstet, siehe z. B. die größere Labeflasche und die zwei Medikamententaschen pro Figur.

Alle Figuren und Zubehörartikel sind auch in unbemalt erhältlich.

Sanitäter der deutschen Wehrmacht
Sanitäter der deutschen Wehrmacht
Sanitäter der deutschen Wehrmacht
Wilder Westen 7US Kavallerie
16.02.2017

Neue Figuren für den Bereich Wilder Westen sind verfügbar.

1. Indianerangriff auf einen Planwagen der 7US Kavallerie.

2. Verschiedene kämpfende 7US Kavalleristen für die Schlacht am Little Bighorn.

Wilder Westen 7US Kavallerie
Wilder Westen 7US Kavallerie
Wilder Westen 7US Kavallerie
Wehrmacht Winter Nebelwerfer
21.01.2017

Weiter geht es mit neuen Figuren für den Bereich Deutsche Wehrmacht Winterkrieg.

Wintersoldaten bei der Bedienung eines 21-cm Nebelwerfer 42.

Nach dem Debakel im russischen Winter 1941 / 42 wurde ein Winterkampfanzug eingeführt, dessen Jacke und Hose soweit geschnitten waren, dass sie über die normale Felduniform passten. Der Anzug war wendbar (eine Seite weiß, eine Seite Tarnfarbe gefleckt).

Unsere Figuren eignen sich sowohl für die Ostfront, wie für die Westfront 1944/45.

Wehrmacht Winter Nebelwerfer
Wehrmacht Winter Nebelwerfer
Wehrmacht Winter Nebelwerfer
Wilder Westen
06.01.2017

Wir blicken zurück auf ein erfolgreiches Jahr 2015 und freuen uns auf das aktive Jahr 2016.

Bedanken wollen wir uns bei unseren Kunden, die uns treu geblieben sind.

Ab sofort werden wieder wöchentlich Neuheiten in die Homepage eingestellt.
Beginnen wollen wir in diesem Jahr mit Wild West Figuren für die Bereiche Cowboys / Trapper / Siedler und Indianer Squaws.

Wilder Westen
Wilder Westen
Wilder Westen
1 2 3 4 5 ... ende.
  © annen-media.de
 
zurück | oben | impressum | home |